34. ADAC Jugend Kart Slalom des MSC Kempenich am Sonntag, 16. Juni 2024

Am Sonntag, den 16.06.2024, ab 09:45 Uhr führt der MSC Kempenich den 34. ADAC Jugend Kart Slalom auf dem Parkplatz vor der Leyberghalle in Kempenich durch.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um den sechsten Wertungslauf zur ADAC Mittelrhein Jugend Kart Slalom Meisterschaft 2024.
Kartslalom ist mittlerweile ein sehr beliebter und bekannter Sport. Bei den Veranstaltungen geht es darum, einen mit Pylonen abgesteckten Parcours möglichst fehlerfrei zu durchfahren. Jedes verschieben oder umwerfen einer Pylone aus der Markierung wird als Fehler gewertet und mit Strafsekunden geahndet. Wer die schnellste Zeit fährt, ist der Sieger.

Rund 130 Fahrerinnen und Fahrer in fünf verschiedenen Altersklassen, aus den nördlichen Regionen des ADAC Mittelrhein werden vom Organisations- und Slalomleiter Marko Kowalak erwartet. Die Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren starten auf zwei identischen, vom ADAC Mittelrhein zur Verfügung gestellten, Slalom-Karts, die seit dieser Saison rein elektrisch angetrieben werden.

Die 11 Nachwuchspiloten des MSC Kempenich freuen sich bereits auf das Rennen vor heimischem Publikum. Die bisherige Saison verlief für alle Piloten sehr positiv.

Zu Beginn der neuen Saison wurde der MSC Kempenich zur Anschaffung neuer Elektro-Karts durch Fördergelder der Kreissparkasse Ahrweiler, der Hasse-Stiftung und des ADAC Mittelrhein großzügig unterstützt.

Der Nachwuchs des MSC Kempenich bedankt sich ganz herzlich für das Sponsoring.

Wir würden uns freuen, wenn interessierte Kinder und Jugendliche, die vielleicht auch mal gerne in diesen Sport reinschnuppern möchten, den Weg zur Leyberghalle in Kempenich finden.

Der MSC Kempenich und seine Sponsoren wünscht den Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen fairen und spannenden Wettkampf sowie allen Gästen und Zuschauern einen interessanten Tag.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Vorjahressieger Griebel gewinnt erneut Rallye Kempenich

Bei strahlemden Sonnenschein richtete der MSC Kempenich e.V. am vergangenen Sonntag seine 45. ADAC Rallye Kempenich aus.

Insgesamt 110 Teilnehmer fanden den Weg in die Eifel zum Auftakt des Ravenol DSMB Rallye Cup der Saison 2024.

Das herrliche und warme Wetter, was eher untypisch für diese Jahreszeit in der Eifel ist, lockte viele Fans und Zuschauer an die Strecke, die für ihr Kommen mit hochkarätigem Rallyesport belohnt wurden.

Von Beginn an setzte sich Vorjahressieger Marijan Griebel in seinem Skoda Fabia RS Rally2 an die Spitze, gefolgt von seinem Teamkollegen Dennis Rostek (beide Team PolePromotion).

Beide Piloten lieferten sich auf den jeweiligen Wertungsprüfungen spannende Duelle. Der amtierende Deutscher Meister hatte am Ende des Tages die Nase vor. Mit einem Vorsprung von 38,2sec wiederholte er den Gesamtsieg vom letzten Jahr. Dabei gelang ihm das Kunststück, in allen 8 Wertungsprüfung die Bestzeit zu erzielen.

«Die wunderschönen und anspruchsvollen Prüfungen rund um Kempenich haben uns heute alles abverlangt» sagte Marijan Griebel nach dem Rennen. «Auf der Rallye70-Ebene ist es mit das Beste, was es in Deutschland gibt. Den Saisoneinstieg mit Siegen in Oschersleben und hier in Kempenich zu beginnen ist top. Die DRM kann kommen.»

Dritte wurden Christoper Gerhard / Jaqueline Kaiser (R5-Fabia) vor Thomas Lorenz / Tim Rauber (R5-Fabia), denen auf der Königsprüfung WP3 eine spektakuläre Offroadeinlage nicht zum Verhängnis wurde. Auf Rang fünf fuhren Georg Berlandy / Tina Annemüller ins Ziel. In ihrem soundstarken BMW M3 avancierten sie schnell zum Publikumsliebling und wurden zudem klare Sieger der Youngtimer-Wertung.

Lokalmatador und MSC-Mitglied Kevin Müller mit Beifahrerin Stefanie Spreitzer zeigte vor heimischem Publikum in seinem Toyota GR Yaris eine klasse Vorstellung. In der Gesamtwertung bedeutete dies Platz 8 und den Klassensieg NC2.

Die anspruchsvollen Prüfungen forderten ihren Tribut. Nur 65 der 100 gestarteten Teams schafften es ins Ziel.

Ein besonderer Dank gilt allen Sportwarten, Zeitnehmern und Funkern für ihr Engagement. Ohne dies wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.

Der MSC Kempenich e.V. bedankt sich auch bei den Sponsoren & Gönnern und freut sich bereits jetzt auf die 46. Austragung.

Fotos: ©Sascha Dörrenbächer

Saison-Auftakt zum Deutschen Rallye-Cup

Am kommenden Sonntag, 03. März, richtet der MSC Kempenich e.V. seine 45. Rallye aus. Die Veranstaltung bildet in diesem Jahr den Auftakt zum Deutschen Rallye-Cup (DRC), der sich in einem neuen Gewand präsentiert. Mit der Saison 2024 entfällt die Aufteilung in eine Nord- und Süd-Region. Neu wird es bundesweit 13 Läufe und einen Endlauf geben.

Auch in diesem Jahr wird ein starkes Teilnehmerfeld die insgesamt 8 Wertungsprüfungen rund um Kempenich in Angriff nehmen. Ebenfalls am Start ist der amtierende Deutsche Rallyemeister Marijan Griebel in seinem Skoda Fabia RS Rallye 2 (Team Pole Promotion).

Marijan stand den Organisatoren rund um Berthold Hantel kurz vor der Veranstaltung zu einem Interview zur Verfügung.

Als letztjähriger Sieger unserer 44. Rallye Kempenich freuen wir uns dich auch in diesem Jahr am Start zu haben

  • Mit welchen Zielen wirst du die Rallye am Sonntag bestreiten?

Es geht mir am Sonntag darum, dass ich Wettbewerbspraxis sammeln kann. Ich habe seit Oktober 2023 nicht mehr in meinen Skoda Fabia RS Rally2 gesessen und es wird Zeit den Rost des Winters abzuschütteln.

Das Auto bleibt im Grunddesign ähnlich zur letzten Saison. Im technischen gab es kleine Anpassungen.

  • Wie wird deine Saison 2024 aussehen?

Der Fokus liegt klar auf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM). In 2024 sind es 7 DRM-Läufe statt bisher 5.

Aktuell ist die Saison 2024 nicht final geplant. Es wird den ein oder anderen weiteren Start von mir geben. Eine Herzenssache von mir wäre die Teilnahme an der Rallye Luxemburg.

  • Gibt es einen bestimmten Grund, warum du gerne in Kempenich startest?

Im Jahr 2010 bestritt ich in Kempenich meine insgesamt erst 3. Rallye. Seitdem bin ich fast regelmäßig bei euch. Ob als Aktiver oder als Zuschauer.

In Kempenich stimmt das gesamte Paket. Perfekter Termin, gute WP-Strecken, die DRM würdig sind und eine tolle Organisation.

  • Was würdest du Anfängern raten, die in den Rallye-Sport einsteigen möchten?

Der seit zwei Jahren existierende ADAC Clubsport Rally-Sprint-Cup wäre eine Möglichkeit kostengünstig in den Rallye-Sport einzusteigen. Hier können Jugendliche im Alter von 16 Jahren bereits teilnehmen. Das Fahrzeug wird vom ADAC gestellt.

  • Hast du schon mal darüber nachgedacht, an einem Rundstreckenrennen auf der Nordschleife teilzunehmen?

Bisher habe ich nur 1x an einem Rundstreckenrennen teilgenommen. Das war im belgischen Spa Francorchamps. Das Interesse ist vorhanden dies zu tun, da ich bisher keine einzige Runde auf der Nordschleife gefahren bin, auch nicht privat.

  • Worauf könntest du niemals verzichten?

Auf meinen Beifahrer Tobias Braun (29, Bückeburg)

 

Die um Kempenich herum sattfindenden Wertungsprüfungen werden in den Bereichen Hausten (WP 1&5 – DEKRA), Wehr (WP 2&6 – Steins Heizung Sanitär), Kempenich (WP 3&7 – Kreissparkasse Ahrweiler) und Hannebach (WP 4&8 – Reifen Radermacher) durchgeführt. Wie für den Rallyesport typisch, wird auf gesperrten Asphalt- sowie Schotterwegen gefahren.

Die ersten Rallye-Fahrzeuge werden um 11:31 Uhr vom Rallyezentrum in Kempenich durch den Rallyeleiter Kai Hantel auf die Strecke geschickt. Die Zielankunft der ersten Teilnehmer wird für etwa 16:30 Uhr erwartet.

In der Leyberghalle in Kempenich, Start und Zielpunkt der Rallye, ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Hier können auch Programmhefte zur Veranstaltung erworben und sich über die Veranstaltung informiert werden.

Beim Besuch der Veranstaltung bitten wir Sie, den Anweisungen der Sportwarte zu jeder Zeit Folge zu leisten, um sich und andere nicht zu gefährden. Die Zuschauerplätze entlang der Strecke sind entsprechend ausgewiesen und für alle Interessierte kostenlos zugänglich.

Nur durch Ihre Mithilfe kann die Veranstaltung erfolgreich durchgeführt werden. Hierfür bereits jetzt unser herzlichster Dank.

 

Das Organisationsteam des MSC Kempenich bedankt sich bei allen Helfern & Sponsoren und freut sich auf Ihren Besuch.

 

MSC-Veranstaltungen in 2024

Die Veranstaltungstermine des MSC Kempenich für die Saison 2024 stehen fest.

Rallye Kempenich                            03. März 2024

Jugend-Kart-Slalom                        16. Juni 2024

Oldtimer                                             01. September 2024

Geländefahrt                                     27. Oktober 2024

ADAC Raiffeisen Oldtimer Classic

Die 32. ADAC Raiffeisen Oldtimer Classic ging am vergangenen Wochenende erfolgreich über die Bühne.

Wir danken allen Teilnehmern und Interessierten für den Besuch unserer Veranstaltung im Rahmen des Dorf- und Gewerbefestes am Samstag dem 02.09.2023.

Die Ergebnisliste kann hier heruntergeladen werden.

Der MSC Kempenich sagt Danke und freut sich auf 2024 und die dann 33. Auflage der Raiffeisen Oldtimer Classic.