MSC Kempenich

Moto-Cross

Lisa Michels beim WM-Lauf in Assen

Wie bereits angekündigt, stand für Lisa der nächste Weltmeisterschaftslauf der WMX auf dem Programm. Der WM-Lauf fand vom 14.-16.09.2018 in niederländischen Assen statt. Normalerweise finden auf diesem Kurs u.a. die MotoGP und Autorennen statt, doch einmal im Jahr wird hier eine anspruchsvolle Sandstrecke aufgebaut. Die Kulisse in Assen ist schon sehr besonders, da der Hauptteil der Strecke von der Haupttribüne auf der Start- und Zielgeraden einzusehen ist. Lisa und ihr Vater Guido reisten bereits am Donnerstag Abend ins gut 350km entfernte Assen. Die erste Nacht wurde noch vor den Toren der Strecke verbracht, da man erst am Freitag Morgen ins Paddock einfahren darf und dort sein Lager aufschlagen kann.
Nach den ganzen Vorbereitungen wie Papierabnahme und technische Abnahme ging es für Lisa und Guido zu Fuß auf die Strecke. Hier machten sich die beiden ein genaues Bild von der Strecke. Der Nachteil an einer Sandstrecke ist, dass am Anfang alles top aussieht, aber nach 2 Runden die ganze Linienwahl hinfällig ist, da diese sich oft ändern können und die Strecke sehr ausgefahren wird.
So ging es dann am Samstag Morgen schon früh raus. Das erste Training stand bereits um 08:00 Uhr auf dem Programm. Hier landete Sie auf dem 24 Gesamtrang.
Wie es über bei den beiden Rennen für Lisa lief, erzählt Sie Euch kurz persönlich:
"Mit P22,nach Sturz im ersten Lauf am Samstag und P21 am Sonntag, habe ich die Punkte wieder knapp verpasst. Am Sonntag lag ich bis zur letzten Runde auf dem 20. Platz was den ersten WM-Punkt bedeutet hätte. Doch leider wurde ich kurz vor Schluss noch überholt und kam so auf P21 ins Ziel. Nun hoffe ich meinem Ziel, unter die Top 20 zu fahren und WM Punkte einzufahren am kommenden Wochenende in Imola/Italien beim letzten Rennen für dieses Jahr einen Schritt näher zu kommen."
Der MSC-Kempenich gratuliert zu dem guten Ergebnis bei einem WM-Lauf und drückt ihr für den letzten WM-Lauf in Imola die Daumen!! Die Punkte werden kommen! (Bild oben links: Lisa mit der Nr. 146 am Start; Bild rechts: der sandige Boden war eine große Herausforderung)


 


Termine

Schlagzeilen

KART-SLALOM-TRAINING
Jeden Samstag, Gelände der
Firma wolfcraft (14:00 Uhr)


Termine ADAC 2018

Sponsoren

ADAC Mittelrhein

Clublokal Bistro Charleston

Allianz Hauptvertretung Achim Schlich

EDEKA Aktiv-Markt Keller

Grones neu
Heinz Grones GmbH
Maschinenbau & KFZ

Wilfried Gross Sandgrube

Kreissparkasse Ahrweiler

Reifen Radermacher

Volksbank RheinAhrEifel eG

wolfcraft